pagebg

Die 3 erfolgreichsten WM-Spieler

Wenn man von den erfolgreichsten WM-Spielern aller Zeiten spricht, dürfen auf keinen Fall Namen wie Diego Armando Maradona, Franz Beckenbauer oder Pelé vergessen werden. Heute möchten wir Ihnen die drei erfolgreichsten WM-Spieler aller Zeiten vorstellen, um Ihnen so einen kleinen Überblick über deren Erfolge und Geschichte zu verschaffen.

Der wohl beste und bekannteste WM-Spieler aller Zeiten ist Pelé. Er alleine gewann mit der brasilianischen Nationalmannschaft drei Weltmeisterschaften und wurde zudem noch zum Spieler des Jahrhunderts gewählt. Der ehemalige Stürmer des FC Santos gewann außerdem vier weitere Titel auf der Vereinsebene.

Doch wenn man über Pelé spricht, darf man einen nicht vergessen. Franz Beckenbauer, der ehemalige Teamkollege von Pelé bei den New York Metro Stars, gewann als Spieler die Weltmeisterschaft 1974 in Deutschland und stand zudem als 18-jähriger im legendären Wembleyfinale von 1966 in England auf dem Platz. Der „Kaiser“ gewann ebenfalls 1990 als Trainier der deutschen Nationalmannschaft die WM in Italien und war zu seiner aktiven Zeit vorwiegend in der deutschen Fußball-Bundesliga.

Einer der dieses WM-Finale von 1990 nie vergessen wird ist Diego Armando Maradona, der damalige Kapitän der argentinischen Nationalmannschaft. Er verlor mit seiner Elf 0:1 und weinte bitterliche Tränen nach dem Finale. Allerdings ist Maradona einer der schillerndsten Fußballer überhaupt Er alleine schaffte es bei der WM 1986 in Mexiko die komplette englische Nationalmannschaft auszuspielen und als Krönung ein Tor zu erzielen. Des Weiteren schrieb Diego Maradona in diesem Viertelfinale eine weitere unglaubliche Geschichte, denn er schaffte es bei einem Zweikampf mit dem englischen Torhüter mit der Hand ein Tor zu erzielen, welches der damalige tunesische Schiedsrichter anerkannte und welches in der Folge als das Tor der „Hand Gottes“ Einklang in die Annalen fand.
Auch heute noch fällt der Begriff „Hand Gottes“ bei strittige Entscheidungen noch des Öfteren, doch wird es wohl dank modernster Techniken und mittlerweile zum Teil 6 Offiziellen am Spielfeldrand bzw. auf dem Spielfeld selbst umso schwerer solch kuriose Tore zu erzielen.